PCA – Peeling 28%

Chemische Peelings zählen zu den ältesten und am häufigsten angewandten Methoden in der Ästhetik.

Das PCA Peel28% ist ein oberflächliches chemisches Säurepeeling. Europaweit einzigartig zur Regeneration der Haut, die anschließend gezielt mit einer weltweit einzigartigen Spezialmaske neutralisiert wird.

Die perfekte Kombination unterschiedlicher Säuren (Milch-, Zitronen-, Glycolsäure, Salizylsäure, Kojisäure und Pyrollidoncarbonsäure) garantiert optimalen Peel-Erfolg und gewährleistet höchsten Hautkomfort und beste Verträglichkeit.

Die Haut wird dabei von Verhornungen befreit, Mitesser werden gelöst, die Haut wird geglättet und intensiv durchfeuchtet. Sie wird aufgehellt – ideal bei Pigmentstörungen und dunkel pigmentierten Akne-Narben, Faltenminderung, Hautverjüngung, Porenverfeinerung und Reduktion von Mitessern.

Klinisch sichtbare Resultate werden bei oberflächlichen Säurepeelings im Verlauf von mehreren Behandlungen erzielt. Für optimale Behandlungserfolge wird eine Kuranwendung (ca. 5-6 Behandlungen – je nach individuellem Hautzustand) mit entsprechender Heimpflege empfohlen.

Vor der Behandlung muss die Haut an Säure gewöhnt werden und ein „Priming“ Produkt (bei uns erhältlich) 2-4 Wochen vorher aufgetragen werden. Nach der Behandlung muss unbedingt für die nächsten 2-4 Wochen Sonnenschutz angewendet werden.

Sehr gute Erfolge haben Sie, wenn Sie am 8. Tag nach dem PCA Peeling eine Nachbehandlung mit dem REVIDERM SkinPeeler durchführen, ideal dafür geeignet ist die Behandlung Cell Regeneration mit Hydrolage.

  • Beste Ergebnisse

    Erfolge werden schnell sichtbar